AKTUELLE INFORMATIONEN




Schuljahr 2023 - 2024



Narri - Narro                                                                                                                                                       Februar 2024


Das Schulteam wünscht eine schöne Fasnet und erholsame Ferien! 

Herzlichen Dank wie immer der Narrenzunft Kehlen für Ihren Besuch und die tolle Verpflegung mit Berlinern und Popcorn :) 


Adventszeit an der Wilhelm-Schussen Schule                                                                                Dezember 2023


Emsiges Treiben herrscht in der Adventszeit mit Plätzchenbacken, Adventsmorgenfeiern und Schmücken des Weihnachtsbaums.

 

Einer der Höhepunkte ist aber jährlich der Besuch vom Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht in den Klassen. Große Augen machen die Kinder, wenn er aus dem Goldenen Buch vorliest und jedem Kind ein Säckchen voller Leckereien übergibt. Ein herzliches Dankeschön an Nikolaus, Ruprecht und die fleißigen Helferinnen, die die Säckchen vorbereitet haben.


Unsere ersten Klassen erforschen die Vielfalt der Natur mit dem Ökomobil                  November 2023


Anfang November war das Ökomobil, ein rollendes Naturschutzlabor, zu Gast in der Schule. Die Kinder untersuchten in Teams, ausgestattet mit Forscherausrüstung, die Tierwelt im Schulwald. Im Ökomobil wurden anschließend die Tiere mit Hilfe von Mikroskopen genauestens angeschaut und bestimmt. Dieser besondere und nachhaltige Vormittag bleibt den Kindern sicher noch lange in schöner Erinnerung.


Gesundes Pausenfrühstück im November                                                                                  November 2023


Auch im November durften wir uns über das reichhaltige "gesunde Pausenfrühstück" freuen. Leckere Platten mit fein belegten Broten, Obst, Gemüsesticks, Müsli und vielem mehr werden von engagierten Mamas schon früh am Morgen in der Schulküche hergerichtet. Die Kinder (und das ganze Schulteam) genießen dieses Gemeinschaftserlebnis sehr.

Das Gemüse wurde wieder vom Biohof Mayer gespendet sowie die leckere Wurst mit einem tollen Rabatt der Metzgerei Amann. Vielen Dank an die Unterstützer!

Im Namen der ganzen Schulgemeinde möchten wir uns ganz herzlich beim tollen Pausenfrühstücks-Team bedanken.


Strahlend wie ein Herbsttag sein kann                                                                                          November 2023


Letzte Woche, zum Wochenmarkt vor Sankt Martin, wurde in den Küchen vieler Familien der Klasse 2a und 2b der Wilhelm-Schussen-Schule Kehlen massenhaft Teig geknetet und schmackhafte Martinsgänse daraus gebacken.

Am Markttag standen Eltern laut Einsatzplan frühmorgens in den Startlöchern, um den Verkaufstag zu organisieren, begleiten und erfolgreich für die Kinder zu gestalten. Zeitlich versetzt wurden die motivierten Schülerinnen und Schüler von „Elterntaxis“ nach Meckenbeuren zum Ort des Geschehens gefahren und schon ging es los mit dem Verkauf der traditionellen Martinsgänse. Schnell erkannten die aufgeweckten Kinder die für sie beste Absatzmöglichkeit und mischten sich mit ihren gefüllten Körben unter die Marktbesucher! So kam es auch mal vor, dass ein Ehepaar die doppelte Menge als gedacht nach Hause trug… die Frau wusste nämlich nicht, dass ihr Mann ebenfalls den fröhlichen Kindern beim Einkauf nicht widerstehen konnte😊

Die Käufer schmunzelten, die Kinderaugen strahlten und last, but not least – die Kasse klingelte an diesem zwar kalten, aber wunderschönen Herbsttag!

 

Vielen herzlichen Dank an ALLE, die unsere Martinsgans-Aktion unterstützt haben durch Tatkraft oder Einkauf. Der Erlös kommt den Kindern der Wilhelm-Schussen-Schule und den Sternsingern zu Gute. (km)


Helfertag  bei der freiwilligen Feuerwehr Kehlen                                                                                Oktober 2023


Die Grundschule Kehlen möchte sich ganz herzlich bei der Feuerwehr Kehlen bedanken, die seit vielen Jahren den Helfertag mit viel Engagement und liebevoller Gestaltung für die Kinder durchführt.

 

Bericht der Feuerwehr: Am Freitag, dem 27.10.2023 bekam die Freiwillige Feuerwehr Meckenbeuren Abteilung Kehlen Besuch von rund 40 Schülern der vierten Klasse der Wilhelm-Schussen-Schule in Kehlen. Anlass war der landesweite Helfertag an Schulen. Die Schüler werden nach den Ferien in der Schule das Thema „Feuerwehr“ behandeln. Am letzten Schultag vor den Herbstferien wurden die Schüler zu Unterrichtsbeginn von den Feuerwehrkameraden/innen in der Schule abgeholt, bekamen eine kurze Erklärung, wie die Feuerwehr funktioniert und durften dann gemeinsam mit den Feuerwehrleuten an die Schule fahren um als „Experten“ beim Räumungsalarm der anderen Schüler zuzuschauen. Das Highlight war wie in jedem Jahr die anschließende Fahrt mit dem Löschfahrzeug vom Schulhof zum Feuerwehrhaus. Dort angekommen bekamen die Schülerinnen und Schüler anschließend an vier Stationen verschiedene Themen aus den Bereichen Feuerwehr gezeigt. An einer Station wurde das Thema „Notruf und Verkehrsunfall“ gezeigt. Hier wurde den Schülerinnen und Schülern gezeigt, wie sie einen Notruf absetzen und was zu beachten ist, wenn sie an einem Verkehrsunfall vorbeikommen. An der Station „Feuerlöscher Training“ ließen es die Feuerwehrleute dann krachen. An einem interkommunal beschafften Feuerlöschtrainer der Feuerwehren Tettnang und Meckenbeuren wurden dann Kleinbrände simuliert. So ließen sich beispielsweise explodierende Spraydosen oder Fettbrände simulieren. Beim Thema „Funkunterricht“ mussten die Kinder dann Teamgeist beweisen. Räumlich voneinander getrennt musste eine Gruppe der anderen erklären, wie eine Legofigur nachgebaut werden muss. Was es bedeutet, in einem verrauchten Raum bei Dunkelheit eine Person zu suchen, bekamen die Schüler dann in der letzten Station gezeigt. Der Keller des Feuerwehrhauses wurde mit einer Nebelmaschine verraucht. Anschließend durften die Kinder, ausgerüstet mit Atemschutz-Attrappe und Wärmebildkamera, in den verrauchten Raum und fühlten sich wie ein echter Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau. Pünktlich zum Schulschluss waren dann auch alle Jungs und Mädels der vierten Klasse erschöpft, aber glücklich und bekamen eine Urkunde für den Tag. Die Freiwillige Feuerwehr Meckenbeuren Abteilung Kehlen war mit 12 Feuerwehrkameraden und Kameradinnen an dieser jährlichen Aktion beteiligt. Ein Dank geht hier auch an die jeweiligen Arbeitgeber bzw. Berufschullehrer, die eine Freistellung ermöglicht haben.

 


Sicher zu Fuß zur Schule                                                                                                                                 Oktober 2023


Unter diesem Motto erhielten die ersten Klassen der Wilhelm-Schussen-Schule am 23.10.2023 ein Schulwegtraining durch Frau Ganser von der Polizei Friedrichshafen. Zuerst besuchte sie die Schüler im Klassenzimmer, um mit ihnen, mit Hilfe des kleinen Zebras, alle wichtigen Verkehrsregeln zum Überqueren einer Straße zu besprechen. Anschließend ging es klassenweise, gut ausgestattet mit gelben Sicherheitswesten, an den Fußgängerüberweg direkt vor der Schule. Auch die gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr wurde angesprochen. In Zweiergruppen übten die Erstklässler, zuerst zusammen mit Frau Ganser, sicher die Straße zu überqueren. Danach durfte jedes Kind einzeln beweisen was es gelernt hatte. Alle meisterten diese Aufgabe mit Bravour und kamen sicher auf der anderen Straßenseite an.

 

Vielen Dank an die Polizei, die dieses Training jedes Jahr mit unseren Erstklässlern durchführt und sie sensibel für den Straßenverkehr macht.


Weltraumwoche in der Klasse 3b                                                                                                             Oktober 2023


10 – 9 – 8 – 7 -  6 -  5 -  4 – 3 -  2 -  1

Immer wieder schallte der Countdown bis zum Raketenstart über den Sportplatz der Wilhelm-Schussen-Schule Kehlen. Anschließend sausten die selbstgebauten Wasser-Raketen zur Begeisterung aller Kinder in den Himmel.

Möglich gemacht hatten das die Raumfahrtingenieure Maria Birlem, Florian Assfalg und Christian Bruderrek. Im Rahmen der Weltraumwoche 2023 besuchten sie die Klasse 3b. Die Weltraumwoche wurde 1999 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Sie findet jährlich im Oktober statt, in Erinnerung an den Start des ersten künstlichen Satelliten Sputnik am 4. Oktober 1957 und das Inkrafttreten des Internationalen Weltraumvertrags am 10. Oktober 1967.

 

Was ist die internationale Raumstation ISS? Wie sieht ein Raumanzug aus? Wie trinkt und isst ein Astronaut in der Schwerelosigkeit der ISS? Wie geht er aufs Klo? Wie schläft er? Diese, und viele andere Fragen wurden mit vielen Bildern und Informationen beantwortet. Nach diesem erlebnisreichen Vormittag war einigen Kindern klar, ich werde Astronaut. 


Einschulungsfeier                                                                                                                                              15.09.2023


50 neue Schülerinnen und Schüler wurden am 15.9.2023 an der Wilhelm-Schussen Grundschule in Kehlen eingeschult.

Nach einem Gottesdienst in St. Verena kamen die Kinder mit ihren Familien in die Sporthalle zur Einschulungsfeier, die bis auf den letzten Platz gefüllt war. Dort begrüßte Frau Rist, die Rektorin der Schule, alle aufs Herzlichste und hielt eine kurze Rede, bei der es ihr gelang, sowohl die neuen Erstklässler, als auch die Eltern anzusprechen. Die Zweitklässler, unter der Leitung von Frau Pohl, unterhielten dann das Publikum mit einem sehr kurzweiligen und abwechslungsreichen Programm, bei dem gesungen, getanzt und die Schule vorgestellt wurde. Es gab einiges zum Schmunzeln und das Publikum und auch die aufgeregten Kinder verfolgten das Programm gebannt und belohnten die Akteure mit viel Applaus.

Nachdem dann die Erstklässler auf die Bühne gerufen wurden, wurde es dann ernst und sie durften zum ersten Mal in ihre Klassenzimmer gehen, wo ein kleiner Eindruck von Unterricht stattfand.

In dieser Zeit durften die Eltern und Gäste noch in der Halle bleiben und wurden vom Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Grub und Frau Maier, Vorsitzende des Schulfördervereins herzlich Willkommen geheißen. Danach gab es vom PausenfrühstücksTeam eine kleine Bewirtung, um die Wartezeit zu verkürzen.

Schnell war der erste Schulvormittag vorbei.

Die Schulgemeinschaft der Wilhelm-Schussen Grundschule freut sich über den Zuwachs durch die neuen Erstklässler! Herzlich willkommen!








Maifest                                                                                                                                                                       12.05.2023


Am Freitagnachmittag, den 12. Mai 2023, lud die Wilhelm-Schussen Schule zum Maifest ein.

Zu Beginn begrüßte die Rektorin, Frau Rist, die zahlreichen Gäste. Anschließend sangen alle Schulkinder das Schullied. Auf dem gesamten Schulgelände wurde viel geboten.  Der Förderverein verkaufte Getränke. Der Erlös kommt der Schule zugute. Ein Eiswagen bot leckeres Eis an. Die Eltern verwöhnten die Besucher mit einem abwechslungsreichen Fingerfood-Buffet. Auf dem Pausenhof schossen die Kinder auf die Torwand, warfen auf den Basketballkorb, balancierten über die Slackline oder sausten mit den Fahrzeugen hin und her. In der Turnhalle testeten sie ihre Wurfgeschicklichkeit. In der Aula studierten die Kinder einen Tanz ein. Viele Jungen und Mädchen ließen sich schminken. Sehr beliebt war auch die Blind-Line. In der Kinderinsel wurden hohe Türme gebaut. Außerdem gab es tolle Bastelangebote. Rasch verging die Zeit. Die Kinder verabschiedeten sich mit dem eingeübten Tanz und Frau Rist dankte allen Besuchern und Helfern für das gelungene Fest. Zum Glück ließ sich auch die Sonne blicken.

 

Die Klasse 4b 


Gesundes Pausenfrühstück im Mai                                                                                                                 Mai 2023


Am 10.05.2023 fand für dieses Schuljahr unser letztes gesundes Pausenfrühstück statt.

Wir bedanken uns wieder ganz herzlich bei allen Helferinnen für das leckere und liebevoll gestaltete Frühstücksbuffet. Außerdem möchten wir uns ganz herzlich bei Biohof Mayer für die Gemüsespende bedanken, sowie bei unseren Lieferanten Obsthof Haller und Metzgerei Amann.

 


Rekordspende des Kinderkleiderflohmarkteams                                                                                       Mai 2023


Als Vertreterin des Organisationsteams des Kinderkleiderflohmarkt Kehlen überbrachte Sandra Steinhauser (Mitte) eine Rekordspende in Höhe von 1600 € an den Förderverein der Wilhelm-Schussen-Schule.

Hocherfreut nahmen Katharina Maier, Vorsitzende des Schulfördervereins, und Johannes Grub, Elternbeiratsvorsitzender, die Spende in Empfang. Die Summe ist der Gesamterlös des Basars, der im Frühjahr in der Karl-Brugger-Festhalle stattgefunden hat. Der Betrag soll in das Schulfest und in die im kommenden Schuljahr stattfindende Trommelprojektwoche einfließen.

 

Die ganze Schule bedankt sich herzlich bei allen ehrenamtlichen Helferinnen für die großzügige Unterstützung. 


UNESCO-Welttag des Buches                                                                                                                            April 2023


Am 27. April 2023 besuchte die Klasse 4b der Wilhelm-Schussen Schule die Buchhandlung RavensBuch in Tettnang.

Um 9.00 Uhr marschierten die Kinder gemeinsam mit Frau Stöckler und Frau Rümmele los. Erschöpft erreichten sie um 10.00 Uhr die Buchhandlung. Zuerst begrüßte die Buchhändlerin die Klasse 4b und informierte sie über den Welttag des Buches. Am 23. April starben William Shakespeare und Miguel de Cervantes, zwei weltberühmte Autoren. In Spanien verschenkt man daher an diesem Tag Rosen und Bücher. Seit 1996 schenken Buchhandlungen Kindern der 4. und 5. Klassen ein Buch. In diesem Jahr heißt die Geschichte „“Volle Fahrt ins Abenteuer von Katharina Reschke. Illustriert wurde dieser Comicroman von Timo Grubing. Anschließend beantworteten die Kinder Quizfragen zu verschiedenen Büchern. Zur Belohnung erhielten sie eine Geschenketüte und das Welttagsbuch. Danach stattete die Klasse 4b noch Neles Oma einen Besuch ab. Die Kinder überraschten sie mit einem Frühlingslied. Neles Oma bedankte sich mit einem leckeren Eis. Gestärkt traten die Kinder ihren Heimweg an und erreichten die Schule pünktlich um 11.40 Uhr.

Die Kinder der Klasse 4b

 

Im Lautlese-Tandem lesen die Kinder nun mit viel Freude das Buch. Als BISS-Transfer-Schule fördert die Wilhelm-Schussen Schule die Leseflüssigkeit durch lautes Vorlesen mit einem Partner/einer Partnerin. 


Gesundes Pausenfrühstück im März                                                                                                              März 2023


Am 08. März fand wieder unser gesundes Pausenfrühstück statt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helferinnen für das leckere und liebevoll gestaltete Frühstücksbuffet. Außerdem möchten wir uns ganz herzlich bei Biohof Mayer für die Gemüsespende bedanken. 


Neue Schullogos der Meckenbeurer Grundschulen                                                                                 März 2023


Pressemitteilung vom 01.03.2023


Neue Logos der Meckenbeurer Grundschulen stärken Zusammengehörigkeitsgefühl

 

01.03.2023 – Am Montag stellten Bürgermeister Georg Schellinger und die Leitungen der vier Meckenbeurer Grundschulen die neuen Logos vor. Diese wurden in den letzten Monaten von Grafiker Stefan Winter von Winter-Art.de gemeinsam mit der Verwaltung und den Schulen erarbeitet.

 

„Die neuen Logos sind modern und klar. Sie zeichnen sich einerseits durch einheitliche, schulübergreifende Elemente und andererseits durch schulspezifische Charakteristika aus. So sollen sich alle Schulangehörigen in ihrem Logo wiederfinden und trotzdem wollten wir mit diesem Design betonen, dass die Schulen zusammengehören“, erläuterte Georg Schellinger bei der Vorstellung. So gibt es jetzt eine einheitliche Schriftweise und Schriftart sowie die Figuren im Comic-Stil als wiederkehrende Symbole. Die Logos unterscheiden sich aber in der Farbgebung und im Thema. „Mir gefallen die Logos richtig gut“, freute sich der Bürgermeister. Dem Lob schlossen sich die Anwesenden an. „Die Abstimmungen liefen reibungslos und es war auch ein schöner Prozess an den Schulen, den wir gemeinsam durchlaufen haben“, so die Rektorin der Wilhelm-Schussen Grundschule und geschäftsführende Schulleiterin Andrea Rist.

 „Die Wilhelm-Schussen Grundschule hat weiterhin das Schiff, welches die Nähe zur Schussen und das Leben der Schüler mit dem Fluss unterstreicht. Die Farbe Gelb findet sich an vielen Stellen in unserem Gebäude“, so die Schulleiterin.

Auch das Grün der Albrecht-Dürer Grundschule und das Rot der Eduard-Mörike Grundschule waren aufgrund der Farbgebungen an und in den Schulgebäuden selbstverständlich.

Der Lesewald, die Bäume auf dem Schulhof sowie die Nähe zur Musikschule bildeten die Elemente des Logos der Albrecht-Dürer Grundschule. „Dies sind unsere Schwerpunkte“, unterstrich Rektorin Isabel Kitzmann.

„Für das Logo der Eduard-Mörike Grundschule in Liebenau haben wir bewusst vier Kinder gewählt, die sich an den Händen halten. Sie symbolisieren die vier Jahrgangsstufen, die übergreifend unterrichtet werden, ebenso wie unser starkes Miteinander, welches uns als kleinste Schule in der Gemeinde besonders auszeichnet“, so Rektorin Barbara Zoll. Außerdem durften die markanten Giebeldächer des Gebäudes nicht fehlen.

Die Geschichten des Drachen Eugen, der im nahegelegenen Gunterbach wohnt, begleiteten die Kinder vom ersten Schultag an, so der Leiter der Eugen-Bolz Grundschule Lothar Derkorn. „Deshalb war es für uns ganz wichtig, dass sich der Drache auch weiterhin in unserem Logo wiederfindet. Außerdem sind unsere Schul-T-Shirts blau, sodass die Farbe sehr gut passt.“

 

Auch Stefan Winter von Winter-Art zeigte sich sehr zufrieden: „Die Farben harmonieren gut.“ Im nächsten Schritt werde nun noch ein gemeinsames Logo erarbeitet, welches alle Schulen der Gemeinde, auch das Bildungszentrum, umfasst.  

„Die Umstellung führen wir zum 1. März durch“ so Georg Schellinger. In diesem Rahmen werden Vorlagen, Signaturen, die Homepages und sonstige Veröffentlichungen angepasst. „Somit professionalisieren wir mit den Schulen gemeinsam das Auftreten und die Kommunikation nach innen und nach außen.“  

 


Adventsfenster und 20 Jahre Schulförderverein                                                                              Dezember 2022


Am 12.12.2022 öffnete sich bei kaltem und trockenem Wetter das Adventsfenster an der Wilhelm-Schussen-Schule in Kehlen. Die Freitreppe war die perfekte Bühne für die diesjährigen Aufführungen.

Ein weihnachtliches Programm wurde von den Erstklässlern unter der Leitung Ihrer Lehrerinnen Laura Pohl und Marion Müller eingeübt. Kurzweilig und besinnlich stimmten sie mit Liedern, Sternentanz und der Frage „Wer weiß, wie sehen Engel aus“ auf den Abend ein. Zum Abschluss sangen alle traditionell „Tragt in die Welt nun ein Licht“.

Die Vorsitzende des Schulfördervereins Katharina Maier blickte auf das 20-jährige Bestehen des Vereins zurück. Viele Angebote und Anschaffungen wären ohne die finanzielle Unterstützung des Vereins nicht möglich. Die anwesenden ehemaligen und aktuellen Mitglieder des Vorstandes sind die treibende Kraft und investierten viel Zeit und Mühe. Auch einige der Gründungs- und ehemaligen Vorstandsmitglieder waren anwesend um auf das 20-jährige Jubiläum anzustoßen. (siehe Foto)

Der Elternbeiratsvorsitzende Johannes Grub dankte Frau Rist für Ihren unermüdlichen Einsatz die letzten Jahre, welche alles andere als Routine waren. Themen wie Corona, Schussenhochwasser und Dauerbaustelle vor der Tür stören und beeinflussen das Schulgeschehen. Das Fahrwasser, in welchem das Schulschiff unterwegs war, war wahrhaftig sehr turbulent.

Nach der gelungenen Aufführung trafen sich alle Gäste am Pavillon des Schulfördervereins auf dem Schulhof, um zusammen Lebkuchen, Kinderpunsch und Glühwein zu genießen. 

 


Präventionstheaterprojekt                                                                                                                       Dezember 2022


Mitte Dezember haben die 3. Klassen der Wilhelm-Schussen-Grundschule an einem besonderen Projekt teilgenommen. Im Rahmen des Bundesförderprogramms „Demokratie leben“ führte das People`s Theater aus Offenbach mit den Schüler/innen eine theaterpädagogische Arbeit durch, bei der Schwerpunktthemen aus dem Schulalltag aufbereitet wurden. In einem dramaturgischen Spiel leitete der jeweilige Moderator durch das Geschehen. Die Schüler/innen entwickelten eigene Lösungsideen und wirkten aktiv mit. Zum Ende wurde mit den Klassen ein demokratischer Entscheidungsprozess eingeleitet und nach einer gemeinsamen Lösung gesucht. Gewaltfreie Kommunikation, Empathie, Zusammenhalt, Mut und positive Denkprozesse standen dabei im Vordergrund.

 

Durch Fördermittel des Landratsamtes Bodenseekreis und einer teilweisen Kostenübenahme des Schulfördervereins der Wilhelm-Schussen-Schule wurde diese – von der Schulsozialarbeit initiierte – wertvolle Präventionsarbeit für die Klassen ermöglicht. Lehrkräfte und Schulleitung bedanken sich für das erfolgreiche Projekt. 


Herbergsuche einmal anders                                                                                                                   Dezember 2022


Im Hochwasser 2021 ist auch die Weihnachtskrippe in der Schule davon geschwommen. Hoffnungsvoll haben wir in den Gemeindenachrichten angefragt, ob jemand eine Krippe für uns hat. Umgehend hat sich Frau Lange gemeldet und der Schule ihre wunderschöne Weihnachtskrippe nebst selbst hergestellten Figuren überlassen. Mit Begeisterung wurde sie von den Kindern in Empfang genommen und findet viel Bewunderung und Beachtung unterm Christbaum.

 

Liebe Frau Lange, wir sind froh und dankbar und werden die Krippe in Ehren halten.


Der Nikolaus war da!                                                                                                                                           06.12.2022


Auch in diesem Jahr fanden Nikolaus und Knecht Ruprecht den Weg zur Schule!

139 Kinderherzen schlugen höher und waren hocherfreut über diesen Besuch. In den Klassen 1 und 2 las der Nikolaus aus seinem goldenen Buch vor, worauf hin ihn jede Klasse mit Gedichten, Selbstgebasteltem und vorgetragenen Liedern erfreute. Er bedankte sich dafür bei jedem Kind mit einem liebevoll gefüllten Säckchen. Auch in den Klassen 3 und 4 machte er kurz Halt um nach dem Rechten zu schauen und verteilte auch hier Säckchen an die Kinder. Außerdem hatte der Nikolaus noch eine weitere Überraschung dabei - einen Christbaum für`s Schulhaus.

Das ganze Schulteam bedankt sich ganz herzlich beim Nikolaus und Knecht Ruprecht für Ihren Besuch. Der Christbaum wurde vom Schulförderverein und dem Christbaum-Paradies Baumann gespendet. Auch hierfür ein großes Dankeschön.

 

Zu guter Letzt danken wir noch ganz herzlich Frau Ausborn und Frau Mistura für die Vorbereitung der liebevoll gefüllten Säckchen, die sie im Vorfeld alle neu genäht hatten. Selbst das ganze Schul- und Betreuungsteam wurde von ihnen mit Leckereien verwöhnt! Ohne die finanzielle Unterstützung von unserem tollen Schulförderverein wäre das alles nicht möglich gewesen. 


Gesundes Pausenfrühstück im November                                                                                                     16.11.2022



Erfolgreicher Martinsgansverkauf                                                                                                                    09.11.2022


Am Mittwoch den 9. November fand auf dem Wochenmarkt in Meckenbeuren der Martinsgansverkauf statt. Die zu Hause gebackenen Gänse wurden durch SchülerInnen der Klassenstufe 2 der Wilhelm-Schussen-Schule Kehlen angeboten. Die Kinderaugen strahlten als sie mit ihren Körben über den Markt liefen. Die Gänse erfreuten sich großer Beliebtheit und waren in kürzester Zeit bis auf die letzte Gans ausverkauft. Der Erlös der Aktion geht dieses Jahr an die Sternsinger in Kehlen. Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die diese tolle Aktion für die Kinder möglich gemacht haben. 


Helfertag bei der Feuerwehr Kehlen                                                                                                                28.10.2022


 

Am Freitag vor den Herbstferien fand für die 4. Klässler der Wilhelm-Schussen-Grundschule der Helfertag bei der Feuerwehr in Kehlen statt.

 

Die Zielgruppe beim Helfertag sind deutschlandweit die Dritt- und Viertklässler der Schulen. Sie sollen Einblicke in die Arbeit der Feuerwehren bekommen, für einen kompetenten Umgang im Notfall geschult werden und Interesse finden für die Mitarbeit. In Kehlen waren es die Viertklässler, die nach der Alarmübung ins Feuerwehrauto steigen durften – und los ging´s ins Feuerwehrhaus nebenan. Dort wurden Sie vom stellvertretenden Abteilungskommanden Thomas Fischer begrüßt, der mit Kameraden und Kameradinnen den Helfertag organisierte. An vier verschiedenen Stationen hatten sie für die Kinder feuerwehrtechnische Spiele vorbereitet. Stefan Amann setzte mit den Kindern den Notruf richtig ab, Marie Amann hatte Spiele zum Thema Funken vorbereitet, bei Fabian Fischer durften die Kinder selbst Hand anlegen und lodernde Feuer löschen und Felix Lanz sowie Jakob Zodel versteckten einige Gegenstände in einem vernebelten Raum, welche die Kinder mit einer Wärmebildkamera suchten mussten.

„Das hat richtig Spaß gemacht“, freuten sich die Grundschulkinder über den interessanten Vormittag. Zum Schluss informierte Herr Fischer über die Mitarbeit für Kinder in der Kehlener Feuerwehr: Die Kinderfeuerwehr für Kinder ab sechs Jahren und die Jugendfeuerwehr ab zehn Jahren.

 

Die Grundschule Kehlen möchte sich ganz herzlich bei der Feuerwehr Kehlen bedanken, die seit vielen Jahren den Helfertag mit viel Engagement und liebevoller Gestaltung für die Kinder durchführt.


Gesundes Pausenfrühstück im Oktober


Auch im Oktober durften wir uns über das reichhaltige "gesunde Pausenfrühstück" freuen. Leckere Platten mit fein belegten Broten, Obst, Gemüsesticks, Müsli und vielem mehr werden von engagierten Mamas schon früh am Morgen in der Schulküche hergerichtet. Die Kinder (und das ganze Schulteam) genießen dieses Gemeinschaftserlebnis sehr. Im Namen der ganzen Schulgemeinde möchten wir uns ganz herzlich beim tollen Pausenfrühstücks-Team bedanken.


Einschulung an der Wilhelm-Schussen-Schule                                                                                         16.09.2022


Hurra, jetzt sind wir endlich Schulkinder ! 

Wir wurden heute ganz herzlich von der Schulgemeinschaft begrüßt. Was uns in der Schule alles Tolles erwartet, haben uns die Klassen 2a und 2b in einer interessanten Aufführung gezeigt.

Begrüßt wurden wir auch von 2 Paten aus den 4. Klassen. Diese werden uns im 1. Schuljahr helfend zu Seite stehen und uns im Schulleben begleiten.

Toll, dass es nun endlich losgeht! 


Abschied von der Wilhelm-Schussen-Schule                                                                                            27. Juli 2022


Die Zeit an Bord des Wilhelm-Schussen-Schulschiffs ging für die Crews der Klassen 4a und 4b zu Ende. Sie haben erfolgreich ihre Grundschulzeit beendet und gehen von Bord. Nach den Ferien heuern sie als Fünftklässler auf anderen Schulschiffen an. Das ganze Schulteam wünscht dafür viel Glück und Erfolg.

 

Auch von den Elternvertreterinnen der 4. Klassen und unserer Elternbeiratsvorsitzenden Nadine Egger mussten wir uns verabschieden. Frau Egger hat die Schule in allen Belangen während der Pandemiezeit und nach den Folgen des Hochwassers im Januar 2021 tatkräftig unterstützt. Dafür ein riesengroßes Dankeschön.


Dankeschön liebes Frühstücks-Team                                                                                                          Juli 2022


Leider mussten die Bundesjugendspiele  am 01.07.2022 wetterbedingt ausfallen - umso größer war die Freude bei den Kindern über eine Stärkung vom Frühstücksteam. Ein großes Dankschön gilt dem Schulförderverein für die Übernahme der Kosten und Familie Assfalg für die Apfelsaftspende.